LMS für Trainingszentren und Produktschulen

Trainingszentren als Motor der Industrie

Trainingszentren und Produktschulen bieten Weiterbildungen und Schulungen rund um ein bestimmtes, meist technisches Produkt an.

Produktschulen und Trainingszentren sind meist Teil oder Tochter eines Industrieunternehmens. Ihre Aufgabe ist es technisches Personal in der Produktion, für Wartung, Reparaturen zu schulen. Sie halten internes oder externes Vertriebspersonal über relevante Entwicklungen auf dem Laufenden.

 

Nachweissichere Schulungen

Aus Qualitäts-, Haftungs- und Sicherheitsgründen steht dabei oft das Thema ► Nachweissicherheit im Raum. So kann Servicepersonal oft nur dann eingesetzt werden, wenn es mit den aktuellen Spezifikationen und Entwicklungen einer Anlage oder Maschine vertraut ist.

Das LMS stellt dies sicher, indem Aufgabenprofilen bestimmte Qualifikationen zugeordnet werden, welche die mitarbeitende Person auf dem aktuellen Stand zu halten hat. Qualifikationen sind oft mit festgelegten ► Gültigkeitszeiträumen versehen und müssen periodisch oder nach inhaltlichen Schulungsupdate erneuert werden.

► Gap-Analysen werden zu vermittelnde oder zu aktualisierende Qualifikationen identifiziert. Das LMS schlägt dann Kurse, WBTs oder Tests aus dem Schulungsangebot vor, welche diese Qualifikationen vermitteln.

► eLearnings (WBTs) sorgt oft ein SCORM-Tracking für die notwendige Nachweissicherheit.

LMS Funktionen für Trainingszentren

Technisches Knowhow ist das Erfolgsgeheimnis vieler Unternehmen. Passwortgeschützte ►Lernportale schützen unternehmenseigenes Knowhow und die persönlichen Daten der Lernenden.

Über die ►Lernplattform lassen sich zielgerichtet Erklärvideos veröffentlichen, die schnell und unkompliziert Handgriffe, Tipps und Tricks zeigen.

Maschinen, Geräte und Anlagen, an denen im Rahmen der Schulungen gearbeitet wird müssen wirtschaftlich eingesetzt werden. Dafür stellt die ►Seminarverwaltung eine extensive Equipmentplanung zur Verfügung, mit der die Auslastung und Kurszuordnung koordiniert wird.

Der Schulungserfolg lässt sich mit dem ►PDF-Annotator erhöhen. Über Tablets ermöglicht dieses Tool den Teilnehmenden selbst im Hands-On-Training (z. B. an einer Anlage oder Maschine) die elektronischen Kursunterlagen mit eigenen Notizen, Skizzen oder Highlights zu personalisieren.

Beratungstermin

Gerne machen wir Sie mit den Möglichkeiten von TCmanager® LMS vertraut und teilen unsere jahrelange Erfahrung mit Ihnen.

► Schicken Sie uns Ihre Fragen und beschreiben Sie uns Ihre Anforderungen.

► Wir bieten Ihnen einen unverbindlichen und umfassenden Austausch an um Ihre Herausforderung zu lösen.

☎ 089 / 3090 839 30

 

Kundenstimmen

  • SoftDeCC ist unser zuverlässiger Partner

    TCmanager® LMS bietet alles, was man sich von einem Softwaretool für Trainingszentren verspricht. Unser umfangreiches Trainingsangebot für Fachhändler und Kunden wird heute weltweit durch zielgruppenoptimierte Trainingsportale unterstützt. Die Verwaltung von Terminen, Buchungen und Ressourcen ist logisch aufgebaut und intuitiv zu bedienen. Auswertungen können jederzeit, schnell und übersichtlich erstellt werden. SoftDeCC ist unser zuverlässiger Partner, mit dem wir auch zukünftig unsere Trainings- und eLearning-Szenarien abbilden werden.

    Referenz auf LinkedIn

    Dipl.-Ing. (FH) Jan Henrik Holk, Leiter Trainingszentrum, Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH
  • Hervorragender Support

    Die act-Academy (ehemalige Siemens Academy) bietet praxisorientierte Ausbildungen und Dienstleistungen im gesamten IT-Umfeld an. Seit über 25 Jahren steht für die Trainingsfirma der Kunde im Mittelpunkt. Dazu bietet der TCmanager® die optimale Unterstützung. Sämtliche Prozesse und Arbeitsabläufe, wie Kursplanung, Anmeldewesen, Kontaktverwaltung, Web-Präsenz, Marketingaktionen und Projektüberwachung werden mit Begeisterung mit dem TCmanager abgewickelt. Zusätzlich zu erwähnen ist der hervorragende Support der Firma SoftDeCC.

    Referenzgeber

    Daniel Bachmann, Geschäftsführer der act-Academy GmbH
  • Qualität und Verlässlichkeit

    Seit mehr als 30 Jahren ist die Aus- und Weiterbildung der Kunden und Partner bei der Schneider Electric GmbH eng mit unserem Verständnis für Qualität und Verlässlichkeit verknüpft. 2019 haben wir uns für TCmanager® LMS der Firma SoftDeCC entschieden. Besonders hilfreich war die Unterstützung seitens SoftDeCC schon während der Implementierung des LMS. Auch nach dem erfolgreichen Start wächst das System, die damit verbunden Möglichkeiten und unsere eigenen Ansprüche an dieses Tool. Wir erfahren durch die Mitarbeiter von SoftDeCC, die sich in unseren Applikationen sehr gut auskennen, große Unterstützung!

    Referenzgeber

    Heiner Lentzen, Head of Customer Training Schneider Electric, DACH;
  • Support, Anpassung & Neuerungen

    Hella Academy schult Werkstätten und Handelspartner in technischen Trainings zu unseren Produkten, wie auch zu fachlichen Themen wie „Hybrid & Hochvolt“ oder Fahrerassistenzsysteme.

    Seit 2015 sind wir zufriedener Kunde und Anwender des TCmanager® LMS. Besonders der Support überzeugt uns immer wieder. Von uns gewünschte Anpassungen oder Neuerungen an der Funktionalität der Anwendung werden sauber umgesetzt und helfen uns bei der Betreuung unserer Kunden.

    Referenzgeber

    Mark Schulte, Head of Training, Hella Gutmann Solutions GmbH
  • Für Schulungen, Weiterbildung und Qualifizierung

    YASKAWA ist seit 2015 Kunde und Anwender des TCmanager®. Nach umfangreicher Suche nach einem Management Tool für unseren Schulungs- und Weiterbildungsbereich, sind wir nun nach der Einführung froh, dass die Wahl auf SoftDeCC gefallen ist. Man stellt sehr schnell fest, dass diese Software speziell für Schulung- und Qualifizierungsmanagement konzipiert wurde. Wir erfahren wesentlich mehr Möglichkeiten als zunächst gefordert und erwartet.  Wir sind uns sicher, mit dem TCmanager unsere Schulungseinrichtungen für die Zukunft gut auszurichten und unsere Effizienz und Qualität zu steigern.

    Referenzgeber

    Torben Schäfer, Manager YASKAWA ACADEMY, YASKAWA Europe GmbH
  • Funktionsumfang und Benutzerfreundlichkeit

    Die von uns definierten hohen Anforderungen an Funktionalität einerseits und gleichzeitiger Benutzerfreundlichkeit andererseits wurden von SoftDeCC durch individuelle Lösungen hervorragend in die Tat umgesetzt. Besonders hilfreich dabei waren zum einen die kompetente Beratung und Unterstützung wie auch die konstruktiven und lösungsorientierten Diskussionen. Die Zusammenarbeit gestaltet sich durch den sehr angenehmen Umgang und die hohe Verlässlichkeit als sehr gut.

    Link zur Referenzgeberin

    Astrid Werner, HDZ-Geschäftsstelle Stuttgart
Um ein besseres Bild über die Nutzung unserer Website zu erhalten nutzen wir den Dienst Google Analytics. Hierfür werden Cookies benötigt.