LMS-Integration durch Schnittstellen

Learning Management System mit vielen Schnittstellen = klarer Mehrwert

Besondere Integrationstiefe für mehr Effizienz

TCmanager® LMS zeichnet sich durch besondere Integrationstiefe aus. Integrierte Softwareanwendungen können gezielt auf benötigte Daten des LMS zugreifen und somit Prozesse präzise unterstützen. Schnittstellen sind die Basis für Ihre Prozessautomatisierung. Übergreifende Prozessunterstützung sowie Automatisierung erhöhen die Effizienz Ihrer Organisation.

Schnittstellen sind für uns Standard

Die Integration von MS Excel®, MS Word® sowie eine standardisierte Schnittstelle zu MS Teams® gehört für uns zum Standard, um nahtlos z. B. Reporting, Korrespondenz sowie Ihr Webinarangebot zu unterstützen.

Erweitern Sie TCmanager® LMS über Schnittstellen mit Kollaborationstools, virtuellen Klassenräumen und anderen Anwendungen. Wir integrieren für Sie:

  • MS Teams®, Adobe® Connect™, GoToMeeting® ...
  • externe Lernplattformen z. B. LinkedIn Learning
  • Kollaborationstools
  • ...

Eine hohe Systemintegration ist ein Qualitätsmerkmal professioneller Learning Management Systeme. Die Anwendungsintegration zu HR, Finance oder Personaleinsatzplanung über Schnittstellen (Systemintegration) bietet einen hohen strategischen Mehrwert für die Einbindung der Trainingsabteilung in das Unternehmen.

Für Sie binden wir auch Adobe® Connect™, GoToMeeting® oder ein anderes Konferenztool bzw. virtuellen Klassenraum in Ihre Lernumgebung ein.

Single-Sign-On (SSI)

Single Sign-On (SSO) ist ein Authentifizierungsverfahren, das es Benutzern ermöglicht, sich einmalig bei einer Anwendung oder Plattform anzumelden und dann auf mehrere verknüpfte Dienste zuzugreifen, ohne sich erneut anmelden zu müssen.

Die Integration von Single-Sign-On bietet Administratoren und Nutzern verschiedene Vorteile:

  • Bequemlichkeit, Effizienz und nahtlose Nutzererfahrung: SSO vereinfacht den Anmeldeprozess, erhöht die Effizienz und bietet unseren Nutzern eine reibungslose Erfahrung.

  • Sicherheit und Risikominimierung: SSO reduziert die Anzahl der Passwörter, was die Sicherheit erhöht, und ermöglicht eine bessere Überwachung und Reaktion auf potenzielle Bedrohungen.

  • Zentrale Benutzerverwaltung: Unsere Administratoren können die Zugriffsrechte zentral verwalten, was die Einhaltung von Sicherheitsstandards und die Verwaltung erleichtert.

 

Schnittstellen & Datenübernahme

Durch präzise Schnittstellen integrieren wir TCmanager® LMS und Seminarverwaltung in Ihre Systemlandschaft, damit ein Datenaustausch mit z. B. HR oder FiBu gewährleistet ist. Dabei wird IT-Sicherheitsthemen wie Rollen- und Rechtekonzepten, Datenschutz und Datensicherheit zentrale Beachtung gewidmet. Das entspricht den hohen Systemintegrations-Standards unserer Kunden.

Bei der Neuimplementierung von TCmanager® LMS benötigen Sie Ihre derzeitigen Daten wie Kunden-, Kurs- und Rechnungsinformationen, um nahtlos weiter arbeiten zu können. Gerne bieten wir eine Datenübernahme (Datenmigration) aus MS Ecxel oder dem bestehenden Systems an.

Webservice Bibliothek

TCmanager® Web Service liefert zahlreiche professionelle Funktionen, die z. B. automatisierte Prozesse und Datenaustausch Ihrer Lernlandschaft unterstützen. Die API wird außerdem verwendet, um gegen Anwendungen zu programmeren, die über keinerlei Standard-Schnittstellen verfügen.

Programmierschnittstelle (API) für Ihre Unabhängigkeit

Unabhängig und selbstständig Portale entwickeln

Die TCmanager® LMS Web Service (API - Programmierschnittstelle) unterstützen Digitalisierung in HR durch Prozessautomatisierung bei z. B. Buchungen, Genehmigungs-Workflows und Kommunikation. Als optionale Dienstleistung bieten wir die Einrichtung und Entwicklung Ihrer persönlichen Funktionsbibliothek an.

Web Service-basierte Individualentwicklungen beziehen sich beispielsweise auf:

  • Darstellungen von Trainingskatalogen
  • Gestaltung von Buchungs- und Anmeldeprozessen
  • Design von Qualifikationspfaden

Detailliertere Informationen finden Sie auf der Seite "Lernportale".

 

Voraussetzungen:

WebentwicklerInnen, die schon mit Java Web Service gearbeitet haben, arbeiten sich in der Regel zügig in TCmanager® Web Service ein. Eine kurze Einarbeitungszeit wird benötigt, um die TCmanager® Objekte und die zugehörigen Methoden kennenzulernen. Darüber hinaus sind keinerlei zusätzliche Fähigkeiten notwendig.

 ► Wir schulen Ihre Mitarbeiter (oder Ihre Agentur) im Umgang mit der Programmierschnittstelle, so dass sie damit unabhängig eigene Lernlösungen auf TCmanager®-Basis entwickeln können.

Sprechen Sie mit uns - wir teilen gerne unserer Erfahrungen mit Ihnen.

Schnittstellen vs. webbasierte Konnektivität

In der Welt der Datenkommunikation spielen Schnittstellen zur asynchronen Datenübertragung und webbasierte Konnektivität zwei grundlegende, jedoch sehr unterschiedliche Rollen.

  • Schnittstellen: übertragen Daten in einem nicht-zeitkritischen Modus. Hier werden Informationen ohne sofortige Antwort übertragen, was für industrielle Anwendungen wichtig ist.Vorteil dieser Methode ist die effiziente Nutzung von Bandbreite und Ressourcen, da Daten gesammelt und dann periodisch übertragen werden.
    Webbasierte Konnektivität ist für die schnelle und unmittelbare Kommunikation, die in vielen modernen Anwendungen unerlässlich.
    Beispiele: Aktualisierung der Qualifikationen in der Personaldatenbank oder der Import von Umsatzdaten in der Financebuchhaltung.

  • Webbasierte Konnektivität unterstützt synchronen Datenaustausch. Diese Technologie ermöglicht die Echtzeitkommunikation zwischen verschiedenen Systemen oder Benutzern über das Internet. Hier steht die unmittelbare Interaktion und nahtlose Benutzererfahrung im Vordergrund. 
    Webbasierte Konnektivität ist für die schnelle und unmittelbare Kommunikation, die in vielen modernen Anwendungen unerlässlich.
    Beispiele: Videokonferenzen und Chats.

 

Ausführliche Systemberatung

 

Wir beraten Sie gerne zu LMS-Integration in Ihre Systemlandschaft!

Kontaktieren Sie uns jederzeit mit Ihren Fragen und einem Wunschtermin.

Kundenstimmen

  • Hervorragender Support

    Die act-Academy (ehemalige Siemens Academy) bietet praxisorientierte Ausbildungen und Dienstleistungen im gesamten IT-Umfeld an. Seit über 25 Jahren steht für die Trainingsfirma der Kunde im Mittelpunkt. Dazu bietet der TCmanager® die optimale Unterstützung. Sämtliche Prozesse und Arbeitsabläufe, wie Kursplanung, Anmeldewesen, Kontaktverwaltung, Web-Präsenz, Marketingaktionen und Projektüberwachung werden mit Begeisterung mit dem TCmanager abgewickelt. Zusätzlich zu erwähnen ist der hervorragende Support der Firma SoftDeCC.

    Daniel Bachmann, Geschäftsführer der act-Academy GmbH
  • Für Schulungen, Weiterbildung und Qualifizierung

    YASKAWA ist seit 2015 Kunde und Anwender des TCmanager®. Nach umfangreicher Suche nach einem Management Tool für unseren Schulungs- und Weiterbildungsbereich, sind wir nun nach der Einführung froh, dass die Wahl auf SoftDeCC gefallen ist. Man stellt sehr schnell fest, dass diese Software speziell für Schulung- und Qualifizierungsmanagement konzipiert wurde. Wir erfahren wesentlich mehr Möglichkeiten als zunächst gefordert und erwartet.  Wir sind uns sicher, mit dem TCmanager unsere Schulungseinrichtungen für die Zukunft gut auszurichten und unsere Effizienz und Qualität zu steigern.

    Referenzgeber

    Torben Schäfer, Manager YASKAWA ACADEMY, YASKAWA Europe GmbH
  • Support, Anpassung & Neuerungen

    Hella Academy schult Werkstätten und Handelspartner in technischen Trainings zu unseren Produkten, wie auch zu fachlichen Themen wie „Hybrid & Hochvolt“ oder Fahrerassistenzsysteme.

    Seit 2015 sind wir zufriedener Kunde und Anwender des TCmanager® LMS. Besonders der Support überzeugt uns immer wieder. Von uns gewünschte Anpassungen oder Neuerungen an der Funktionalität der Anwendung werden sauber umgesetzt und helfen uns bei der Betreuung unserer Kunden.

    Referenzgeber

    Mark Schulte, Head of Training, Hella Gutmann Solutions GmbH
  • SoftDeCC ist unser zuverlässiger Partner

    TCmanager® LMS bietet alles, was man sich von einem Softwaretool für Trainingszentren verspricht. Unser umfangreiches Trainingsangebot für Fachhändler und Kunden wird heute weltweit durch zielgruppenoptimierte Trainingsportale unterstützt. Die Verwaltung von Terminen, Buchungen und Ressourcen ist logisch aufgebaut und intuitiv zu bedienen. Auswertungen können jederzeit, schnell und übersichtlich erstellt werden. SoftDeCC ist unser zuverlässiger Partner, mit dem wir auch zukünftig unsere Trainings- und eLearning-Szenarien abbilden werden.

    Dipl.-Ing. (FH) Jan Henrik Holk, Leiter Trainingszentrum, Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH
  • Qualität und Verlässlichkeit

    Seit mehr als 30 Jahren ist die Aus- und Weiterbildung der Kunden und Partner bei der Schneider Electric GmbH eng mit unserem Verständnis für Qualität und Verlässlichkeit verknüpft. 2019 haben wir uns für TCmanager® LMS der Firma SoftDeCC entschieden. Besonders hilfreich war die Unterstützung seitens SoftDeCC schon während der Implementierung des LMS. Auch nach dem erfolgreichen Start wächst das System, die damit verbunden Möglichkeiten und unsere eigenen Ansprüche an dieses Tool. Wir erfahren durch die Mitarbeiter von SoftDeCC, die sich in unseren Applikationen sehr gut auskennen, große Unterstützung!

    Referenzgeber

    Heiner Lentzen, Head of Customer Training Schneider Electric, DACH;
  • Funktionsumfang und Benutzerfreundlichkeit

    Die von uns definierten hohen Anforderungen an Funktionalität einerseits und gleichzeitiger Benutzerfreundlichkeit andererseits wurden von SoftDeCC durch individuelle Lösungen hervorragend in die Tat umgesetzt. Besonders hilfreich dabei waren zum einen die kompetente Beratung und Unterstützung wie auch die konstruktiven und lösungsorientierten Diskussionen. Die Zusammenarbeit gestaltet sich durch den sehr angenehmen Umgang und die hohe Verlässlichkeit als sehr gut.

    Astrid Werner, HDZ-Geschäftsstelle Stuttgart
Um ein besseres Bild über die Nutzung unserer Website zu erhalten nutzen wir den Dienst Google Analytics. Hierfür werden Cookies benötigt.